Schwalbe Pro Core Kit, 26"

Artikelnummer: 4055149057145

EAN: 4026495766340


139,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Im Gelände hilft weniger Luftdruck um Traktion und Komfort zu steigern … aber zugleich steigt das Durchschlagsrisiko.
Der Grenzwert liegt bisher bei circa 1,5 Bar, darunter kann man es kaum wagen, normale MTB Reifen zu fahren.

Mit Schwalbe Pro Core kann der Luftdruck im Reifen über Doppelkammern gesteuert werden. In der äußeren
Kammer ist der Luftdruck extrem niedrig (0,8-1,5 bar) – optimal für die maximale Geländeperformance.
In der Innenkammer direkt auf der Felge herrscht hoher Luftdruck (4-6 bar) – selbst maximale Belastungen
können nicht bis auf die Felgenkante durchschlagen. Zugleich sichert das innere Hochdrucksystem den Reifen
auf der Felge. „Burping“, der gefürchtete Luftverlust bei geringem Druck in herkömmlichen Tubeless-Systemen,
ist ausgeschlossen.

Der Name PROCORE ist eine Ableitung von „Progressive Core“. Der Kern (Core, innere Hochdruckkammer) federt
progressiv ab – sogar die härtesten Schläge.

Procore kann mit jedem tubelessfähigen MTB-Reifen montiert werden.
Verfügbar für alle drei MTB-Laufradgrößen (26“, 27.5“, 29“). Gewicht ca. 200 g pro Laufrad. Kompatibel mit allen
Laufrädern, markenunabhängig. Felgenbreite min. 23 mm Maulweite.









PROCORE - die äußere Kammer
Die Außenkammer ist Tubeless. Als Reifen kann jeder MTB-Reifen verwendet werden, der tubelessfähig ist.
Der Reifen wird mit etwas Dichtflüssigkeit befüllt (ca. 60 ml). Er sollte mindestens 57 mm (2.25“) breit sein.



PROCORE - die innere Kammer
Zwei spezielle Procore Bauteile bilden die innere Hochdruckkammer – der spezielle Procore-Schlauch und der
Procore-Innenreifen. Dieser „Kern“ (Core) ist extrem hochdruckstabil und zugleich sehr leicht.

Die Felge
Die Felge muss natürlich tubelessfähig sein und mit einem Tubeless-Felgenband abgedichtet sein.
Sie sollte eine Maulweite von mindestens 23 mm haben. Je breiter die Felge, desto einfacher funktioniert
die Montage und desto besser sind auch die Fahreigenschaften bei geringem Luftdruck. Optimal funktionieren
die sehr breiten Syntace-Felgen.

Das PROCORE Ventil
Das patentierte Dual-Ventil des Procore-Schlauchs verteilt die Luft in beide Kammern. Der obere Teil des
Ventils ist ein Selektor: Per Drehung stellt man ein, ob Luft in die innere Kammer oder die äußere Kammer
gepumpt wird.


Der PROCORE Air-Guide
Das kleine rote Bauteil aus weichem Kunststoff sorgt dafür, dass die Luft vorbei an der inneren Hochdruckkammer
in die äußere Niedrigdruckkammer fließen kann.




Der Reifendruck lässt sich bis auf 0.8 bar reduzieren. Damit ist der Grip gigantisch. Sogar im gröbsten
Terrain „kleben“ die Reifen am Boden. Der Reifen reagiert als Federung extrem sensibel.

Das Plus an Dämpfung und Traktion bringt entscheidend bessere Kontrolle über das Bike. Das Ende
der Durchschlagsgefahr. Auch die Felgen sind vor Dellen extrem gut geschützt.
Selbst im harten Einsatz können deutlich leichtere Reifen gefahren werden.
Bei Panne: Exzellente Notlaufeigenschaften durch die innere Kammer mit hohem Luftdruck.




Kontaktdaten
Frage zum Produkt